Skip to main content

Virtuelle Exkursionen und globaler Wandel: Ein Blended-Learning-Ansatz (1. Auflage 2024) UNED

Play course video

Dieser MOOC ist Teil des europäischen Erasmus+ KA2 V-Global Projekts mit dem Titel "Virtual Field Work in the Context of Global Change - a Blended Learning Approach for Higher Education". Er wurde mit dem Ziel entwickelt, die Projektergebnisse zu konsolidieren, um die Umweltbildung an Hochschulen zu verbessern. Das Hauptziel ist die Unterstützung von Hochschullehrern bei der Einführung digitaler und innovativer Lehrmethoden unter Verwendung virtueller Exkursionen und partizipativer Werkzeuge. Die Sensibilisierung für den globalen Wandel dient als Katalysator, der es den Lehrkräften ermöglicht, Nachhaltigkeitsthemen in ihren Unterricht einzubeziehen und wirksame pädagogische Strategien zu entwickeln. Hier koennen Sie den Flyer downloaden. Sie können die Informationsbroschüre hier herunterladen.

Ziele

Allgemeine Ziele:

  • Förderung der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) auf universitärer Ebene durch Beratung von Hochschullehrern bei der Einführung digitaler und innovativer Lehrmethoden, wie z. B. virtuelle Exkursionen.
  • Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen Hochschulbildung, Streben nach Exzellenz und Beitrag zur Entwicklung einer Wissensgesellschaft durch die Integration von Lehrmethoden, die sich der Herausforderung stellen, die digitalen Fähigkeiten der Studierenden zu verbessern
  • Kultivierung eines kollaborativen Unterrichtskonzepts im Rahmen von BNE.

Erwartete Lernergebnisse:

  • Entwicklung eines Bewusstseins für den globalen Wandel als Katalysator für die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten in ihrer zukünftigen beruflichen Tätigkeit.
  • Evaluation der Wirksamkeit der erstellten pädagogischen Szenarien
  • .

Bereich der Kenntnisse

Bildung

Inhalt

  1. Modul 0: Präsentation und Einführung: Dieses Modul bietet einen umfassenden Überblick über den Kurs und skizziert die operativen Aspekte des MOOC.
  2. Modul 1: Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und globaler Wandel: In diesem Modul befassen wir uns mit den Herausforderungen, die mit der Vermittlung und Integration von BNE und Konzepten des globalen Wandels in den Lehrplan verbunden sind.
  3. Modul 2: Virtuelle Exkursionen erstellen: Dieses Modul konzentriert sich auf den pädagogischen Ansatz zur Nutzung virtueller Exkursionen aus der Perspektive der BNE.
  4. Modul 3: Partizipative Werkzeuge und Prozesse: Das Modul schafft einen methodischen Rahmen für ein digitales Toolkit mit partizipativen Methoden, das die Lernerfahrung insgesamt verbessert.
  5. Modul 4: Angewandtes Modul: Dieses Modul fördert den Einsatz von räumlichen und kritischen Denkfähigkeiten, indem es das partizipative Toolkit einsetzt, um eine virtuelle Exkursion zu gestalten, die BNE und globalen Wandel in den Lehrplan integriert.

Bewertung

  • Der Kurs umfasst 4 Testaufgaben zur Selbsteinschätzung pro Modul. Um den MOOC erfolgreich abzuschließen und sich für die Akkreditierung zu qualifizieren, ist eine Mindestpunktzahl von 60 % erforderlich.
  • Zwischentests für jedes Modul tragen zu 80% zur Endnote bei, während der Abschlusstest die restlichen 20% ausmacht.
  • Jeder Modultest wird mit 20 Punkten bewertet, wobei jede Frage einen Wert von 4 Punkten hat. Der Abschlusstest wird mit 20 Punkten bewertet, wobei jede Frage einen Wert von 2 Punkten hat. Die maximal erreichbare Punktzahl beträgt 100 Punkte.
  • Ausführliche Informationen über den Akkreditierungsprozess, den Inhalt, die Rückerstattungspolitik und andere damit zusammenhängende Fragen finden Sie im FAQs-Bereich der IEDRA
    Von UNED Abierta empfehlen wir, sich als Auditor in den Kurs einzuschreiben und den Akkreditierungsprozess nach erfolgreichem Abschluss des Kurses einzuleiten.

    Empfohlene Anforderungen

    • Personen mit einem Interesse für Umweltbildung und nachhaltige Entwicklung (BNE) und einem Engagement für die Erreichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) und der Agenda 2030 werden zur Teilnahme ermutigt.
    • Grundkenntnisse der englischen Sprache werden empfohlen. Die Videos, das Bewertungsformular und die ergänzenden Materialien werden auf Englisch sein.

    Zielgruppe

    • Hochschulprofessoren, die Interesse an einer Fortbildung haben, um virtuelle Exkursionen in ihre Lehrmethoden einzubinden, insbesondere mit dem Schwerpunkt auf Nachhaltigkeitserziehung

    Metadaten

    Schlüsselwörter sind: Globaler Wandel, Blended Learning, Fernunterricht, virtuelle Exkursion, Bildung für nachhaltige Entwicklung, digitale Kompetenzen, innovatives Lehren, kollaboratives Lernen, E-Learning, Face-to-Face-Lernen.

    Lernen Sie Ihre Dozenten kennen

    Unser Lehrteam besteht aus Experten mit umfassender Erfahrung in den Bereichen Umweltbildung, virtuelle Exkursionen und partizipativen Instrumente. Das Team besteht aus Lehrkraeften für den Sekundar- und Primarbereich, Professor:innen für Geographie-Studiengänge auf Bachelor- und Masterebene sowie Experten für partizipative und pädagogische Technologien.

    • María Luisa de Lázaro Torres and Marta Gallardo Beltrán (UNED, Directors)
    • Caroline Leininger-Frézal (Université Paris Cité)
    • Cédric Naudet (Université Paris Cité)
    • Aurore Lecomte (Université Paris Cité)
    • Maria Pigaki (National Technical University of Athens)
    • Yannis Paraskevopoulos (National Technical University of Athens)
    • Sandra Sprenger (Universität Hamburg)
    • Kerstin Michalik (Universität Hamburg)
    • Neli Heidari (Universität Hamburg)
    • Constanze Struck (Universität Hamburg)
    • Javier Álvarez-Otero (UNED)
    • Julio Fernández Portela (UNED)
    • Rossen Kostadinov Koroutchev (UNED)
    • Francisco José Morales Yago (UNED)
    • Juan José Pons Izquierdo (UNED)
    • María Ángeles Rodríguez Domenech (EUROGEO)
    • Karl Donert (EUROGEO)
    • Grec Donert (EUROGEO)
    • Miguel Ángel Puertas Aguilar (EUROGEO)
    • Sophie Wilson (EUROGEO and St Mary’s University)
    • Eleni Mougiakou (Commonspace)
    • Giorgos Velegrakis (Commonspace)
    • Anastasia Christaki (Commonspace)

     

  1. Course Number

    VirtualFielTrips_DE_001
  2. Classes Start

    15 April 2024
  3. Classes End

    10 December 2024
  4. Estimated Effort

    25hs (1 ECTS)
  5. Price Audit

    0€
  6. Price Verified Certificate

    40€
Enroll